logo_typ180

Unterschiede zwischen 26er und 30er PS Version

26er:
“längere” Kotflügel hinten

Armaturen länglich am Tank

Scheinwerfer länglich
Ölkanne im Motorraum

Ventildeckel abschraubbar,wegen regelmäßiger manueller Schmierung der Kipphebel
Hinterradnabe – Mutter mit zwei Flachstellen
30er:
Armaturen an der Lenksäule

Scheinwerfer länglich und rund

Ventildeckel fix

kurze Kotflügel hinten (wegen Hydraulik)
Hinterradnabe – mit Sechskantmutter

180er ohne Hydraulisches Hubwerk (ab 1950 lieferbar), hatte eine fixe Ackerschiene oder eine schwenkbare Ackerschiene.
Als zweiter Sitz konnte man diesen hinter den Fahrer montieren (man saß “hinter” den Traktor in der Luft = “Schwiegermuttersitz”, meist bei Traktoren ohne Hubwerk (Bild) oder seltener mit Hubwerk) – siehe Foto darüber
Zubehör bei dieser Ausführung war auch eine Riemenscheibe die hinten auf die vorhandene Zapfwelle aufgesteckt wurde!
Frontscheibe mit oder ohne Wetterschutzverdeck war in verschiedenen Ausführungen erhältlich.
Bei beiden Versionen (26 + 30 PS) ist vor allem der Aufstieg auf den Traktor hinten über die Ackerschiene erwähnenswert!
Als fixer Bestandteil  des Traktors war auch eine mit einer “Feder” im Lagerbock befestigte Andrehkurbel (trotz Starter), die aber meist entfernt wurde, da man leicht durch das “wegstehen” der Kurbel anfuhr.
7 Kommentare
  1. Hubert Brunnbauer
    Hubert Brunnbauer sagte:

    Restauriere gerade einen T180,Bj.1952.Vielleicht weis jemand , welche Farbe die Innenseite
    des Kotflügels hatte.
    Manche sagen Grün,Andere sagen Schwarz
    mfg.Brunnbauer

    Antworten
  2. Hubert Brunnbauer
    Hubert Brunnbauer sagte:

    Restauriere einen T180,Bj.1952

    Welche Farbe haben die Kotflügel innen ,(grün oder schwarz)
    der Motor (grau oder schwarz)
    das Getriebe (grau oder schwarz)

    Wer kann mir dazu Auskunft geben ?

    Antworten
    • typ180
      typ180 sagte:

      Hallo!

      Also Kotflügel innen ab dem 30er (ca.1950-51) grün, davor beim 26er schwarz!

      Nur der Motor grau – rest schwarz!

      Hoffe ich konnte helfen – LG – Gerhard Typ180

      Antworten
  3. Egon Heinzle
    Egon Heinzle sagte:

    Hallo Steyr 180 Fan´s!
    Wer kann mir helfen? Suche für meinen Steyr 180 Baujahr 1948 einen “Schwiegermuttersitz”. sprich 2.Sitz hinter dem Fahrersitz.
    Kann auch gebraucht sein.
    Schöne Grüße aus dem Ländle
    Egon Heinzle.

    Antworten
  4. Michael
    Michael sagte:

    Ich restauriere soeben einen 26er. Ist es richtig, dass man der RAL Farbe 6010 ein wenig gelb beimischen soll, damit die Farbe einen leicht gelben Stich erhält ?
    Weiters suche ich einen Tipp zur Schaltung. Weshalb läßt sich der Retourgang zeitweise nur sehr schwer einlegen, kommt das vom langen Stehen durch eine angerostete Kupplung oder ??? Abhilfe ?? Danke

    Antworten
  5. Franz
    Franz sagte:

    Hallo !
    Ich habe einen Steyr 180 – 26-iger vor dem Verschrotten gerettet. Ich bräuchte dringend
    die seitlichen Bleche für den Motorbereich und wenn möglich 2 hintere Kotflügel.
    Wer kann mir helfen ??

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 3 =

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu